image-168
image-169

Dr. rer. soc. Reinhard Herold

Diplom-Psychologe,
Psychoanalytiker (DPV/IPA)
Elisabeth-Käsemann-Str. 6
72074 Tübingen

Tel.: 07071-257672
Mobil.: 0160-5535640
Email: herold@drh-partner.de

Wir sind Experten in der Gestaltung von Entwicklungsprozessen
– für Personen, Gruppen und Organisationen.
Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir maßgeschneiderte Angebote.

In einer Zeit sich immer schneller verändernder Technologien und Produktionsweisen beeinflusst das Zusammenwirken der Mitarbeiter eines Unternehmens den Erfolg maßgeblich. 

Unser Arbeitsfokus richtet sich deshalb auf die Verbesserung der Zusammenarbeit, auf die Förderung der Kommunikation und auf die Entwicklung einer Unternehmenskultur, in der sich die unterschiedlichsten Personen ausreichend wohl fühlen und effizient miteinander arbeiten können.

Mit dieser Haltung beraten und begleiten wir Führungskräfte bei der Umsetzung eines modernen, kooperativen und die Ressource "Mitarbeiter" nutzenden Führungsstils. Wir beraten Organisationen in Entwicklungsprojekten, bei Veränderungsprozessen und bei Konflikten in der Zusammenarbeit. Wir fördern die Arbeitsfähigkeit von Personen, Gruppen oder Organisationen und arbeiten daran, sie im Konfliktfall wiederherzustellen.

Angemessene Personalförderung und Organisationsentwicklung besitzt eine hohe präventive Wirkung und erhält Effektivität und Effizienz in der Organisation. Rechtzeitige Konfliktwahrnehmung führt zu angemessenen Interventionen, dient der konstruktiven Konfliktbewältigung und spart letztlich Kosten. Unsere Stärke ist die Entwicklung und Durchführung von Unterstützungsmaßnahmen, die auf die Situation und den Bedarf unserer Kunden zugeschnitten sind. Für unsere Arbeit bedeutet das, die Betroffenen durch aktive Beteiligung zur selbständigen Bewältigung von Veränderungsprozessen zu befähigen. Wir unterstützen bei der Entfaltung vorhandener Potentiale und der Erweiterung von Handlungsmöglichkeiten.

Wir arbeiten mit einem entwicklungsorientierten Ansatz. Unsere Arbeitsweise hat ihre Basis in Psychoanalyse und Systemischer Organisationsentwicklung.

Unsere Kunden sind produzierende Unternehmen mit technologisch anspruchsvollen Verfahrensweisen und hohem Qualitätsbedarf in Entwicklung und Fertigung. Ihre Produkte liegen im Bereich Dienstleistung, Telekommunikation, Automobilindustrie und – zulieferer.

In der Kooperation mit unseren Kunden legen wir Wert auf Berechenbarkeit, Langfristigkeit und Selbstbegrenzung. Erst eine vertrauensvolle Beziehung ermöglicht einen gut abgestimmte und effiziente Beratungsleistung. Die enge Zusammenarbeit mit einem überschaubaren Kreis von Kunden ist uns wichtiger als eine lange Liste von Referenzen. Um unsere Aufträge sorgfältig und verantwortungsvoll bearbeiten zu können, beschränken wir die Zahl der übernommenen Projekte.

Konflikte sind "Nützlich"

Zusammenarbeit ist immer und notwendig mit Konflikten zwischen den beteiligten Personen und Organisationen verbunden. Nicht die Konflikte sind das Problem, sondern die Angst vor und der destruktive Umgang mit ihnen, wenn ein emotionaler "Tunnelblick" die Konfliktpartner in eine Eskalationsschleife treibt. Durch unsere Begleitung versuchen wir, die Konfliktpartner zu identifizieren, die Inhalte und die Art des Konfliktes zu diagnostizieren und Wege aufzuzeigen, wie die Energie, die im "gegeneinander" arbeiten gebunden wird, wieder für das "zusammen" arbeiten verwendet werden kann.

Nichts ist so beständig wie der Wandel

Das Einzige, worauf Sie sich in der heutigen Arbeitswelt verlassen können, ist die mehr oder weniger rasche Veränderung - Umbenennung, Umzug, Umstrukturierung usw. Veränderungsprozesse entfalten eine enorme destruktive Kraft, wenn die Betroffenen nicht beteiligt werden. Statt passiv das Neue zu erdulden, wird es häufig aktiv aber unsichtbar bekämpft und behindert. Wir begleiten und beraten in Veränderungsprozessen und helfen, die Auswirkungen auf Betroffene, wie Widerstand und Abwehr gegen Veränderungen, zu erkennen und konstruktiv zu nutzen.

Mitarbeiterführung setzt das Führen der eigenen Person voraus. Wer sich nicht selbst führen kann, kann auch andere nicht anleiten.

Im Mittelpunkt des erfolgreichen Führens, steht die Führungspersönlichkeit, nicht von außen herangetragene Führungstechniken. Wenn die Führungsrolle klar und eine persönlichkeitsorientierte Auffassung des Führens verinnerlicht ist, können Führungsmethoden wie Delegation, Zielvereinbarung und Führungsgespräche erfolgreich angewandt werden.

Führungskräfte brauchen Orte, an denen sie sich über ihre Aufgaben klar werden können. Unser Führungskräfte-Coaching ist ein Angebot, das zur Sicherung und Verbesserung der Qualität von Führungshandeln eingesetzt wird.

Coaching unterstützt bei:

  • Erhalt der eigenen Arbeitsfähigkeit
  • Balance halten zwischen Arbeit und Privatleben
  • Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit      
  • Verbesserung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Entwicklung von Konzepten        
  • Übernahme neuer Aufgaben      
  • Bewältigung schwieriger Situationen      
  • Entwicklung von Verhandlungsstrategien

Die Führungswerkstatt ist ein Angebot an Führungskräfte zur Reflektion ihres Führungshandelns in einer kleinen Gruppe von Teilnehmern mit gleicher Führungsspanne. 

Die Anforderungen an heutige Führungskräfte haben sich verändert:

  • Die Komplexität von Arbeitsabläufen nimmt stetig zu      
  • Weltweite Produktionsstandorte der Organisation      
  • Erhöhte Kooperationsnotwendigkeiten in der Organisation, über Fachbereiche und Abteilungsgrenzen hinaus      
  • Steigender technischer Produktanspruch vom Kunden      
  • Einstellung auf neue Arbeitsstrukturen (vernetzte Gruppen, Telearbeit, Matrixorganisation)      
  • Veränderte Führungskultur als Resultat des gesellschaftlichen Wertwandels und der zunehmenden Individualisierung

Daraus ergibt sich eine Vielzahl neuer Anforderungen an die Handlungskompetenz der Führungskräfte:

  • Die eigene Arbeitskraft bei ständig wachsender Belastung durch immer schnellere und globalisierte Kommunikation zu erhalten
  • Durch frühzeitige Konfliktbearbeitung die im Konflikt gebundene Energie wieder auf den inhaltlichen Arbeitsprozess umlenken
  • Die zu leitende Gruppe neben der Gliederung nach Arbeitsgebieten, Funktionen und Aufgaben als lebendiges, soziales System mit eigenen Gesetzmäßigkeiten wahrnehmen      
  • Die psychosozialen Prozesse einer Gruppe während der Zusammenarbeit steuern      
  • Durch Regelgebung die Kultur und Atmosphäre der Abteilung entwickeln
  • Eine von allen geteilte Zukunftsperspektive erarbeiten, in der jeder bei wechselnden Zielen die Orientierung behalten kann      
  • Die Verbindung zum internen und externen Kunden pflegen.

Die Notwendigkeit der Zusammenarbeit an komplexen Aufgabenstellungen verlangt heute von Mitarbeitern und Führungskräften sich immer wieder neuen Situationen und Vorgehensweisen in Arbeitsteams und zeitlich befristeten Projektteams zu stellen. In der Teamentwicklung findet eine Verbindung zwischen persönlichkeitsorientierter Personalentwicklung und Entwicklung der Organisationskultur statt.

Bei der Teamentwicklung wird die Gruppe der Mitarbeiter und die Führungskraft gemeinsam begleitet.

Dabei geht es um die Themen:

  • Klärung der Aufgabe     
  • Entwicklung von Arbeitsstrukturen, in der Potentiale genützt werden
  • Mitarbeiterführung / Motivation zur Teamarbeit     
  • Verhältnis zur Außenwelt / Position zum "Kunden"     
  • Kooperation / Kommunikation     
  • Rollenverhalten und Rollenerwartungen in Konflikten     
  • Entwicklung einer Feedback-Kultur zur Qualitätssicherung.

Organisationsentwicklung ist der Veränderungsprozeß einer Organisation, der sich an Effektivität, Effizienz und Mitarbeiterbeteiligung orientiert. Veränderungen, die nicht von der Mehrheit der Mitarbeiter getragen und aktiv unterstützt werden, haben begrenzten Erfolg. Organisationsentwicklung zielt auf die Entwicklung einer Organisationskultur, in der die Bereitschaft gefördert wird neue Wege zu gehen und aus Fehlern zu lernen, in der Beobachten und Erproben, in der kreatives Lernen gefördert wird.

Organisationsentwicklung:

  • hat die Beteiligung der Betroffenen als Grundprinzip     
  • hat die Zielorientierung : Effektivität, Effizienz und Humanität     
  • steuert soziale Systeme nicht durch hierarchische Kontrolle, sondern durch Vertrauen und Rückkopplungsprozesse,     
  • bringt Konflikte an die Oberfläche und trägt dazu bei, daß sie bearbeitet werden können, um die darin gebundene Energie für die Entwicklung neuer Herausforderungen zu nützen.

Unsere Prozess-Begleitung und die eingesetzte Methoden zielen darauf ab, die Ressourcen der Mitarbeiter und Führungskräfte in einem gemeinsamen Vorgehen für die Lösungen zu nutzen.

Begleitung beim Führungswechsel

Der Führungswechsel gehört zum Alltag im Unternehmen und stellt doch immer wieder eine Herausforderung dar. Die Erwartungen an "den Neuen Chef" sind hoch und oft gegensätzlich. Er soll Neues schaffen und gleichzeitig Bewährtes erhalten. So steht die neue Führungskraft vor der Aufgabe, mit ihrem Team arbeitsfähig zu werden und die zukünftige Zusammenarbeit skizzieren und konzipieren zu müssen.

Die konstruktive Gestaltung des Führungswechsels wird durch einen Transition-Workshop der neuen Führungskraft mit dem Mitarbeiterteam unterstützt.

Ziele sind:

  • gegenseitiges, persönliches Kennenlernen
  • welche Erwartungen hat der neue Chef und mit welchem Auftrag kommt er
  • was muss der neue Chef über das Team wissen
  • Entwicklung eines positiven Veränderungsklimas      
  • einen ersten Entwurf für die Aufgaben der nahen Zukunft erarbeiten
  • miteinander arbeitsfähig werden

Ausbildung von Führungskräften

Angehende Führungskräfte brauchen vor allem Erfahrung in folgenden Themenfeldern:

  • Wahrnehmung und Steuerung dynamischer Gruppenprozesse,
    denn heute arbeiten wir fast nur noch in Gruppen
  • Konfliktdiagnose und Konfliktmanagement,
    denn Konflikte gehören zum Alltag, wenn Menschen miteinander arbeiten      
  • Umgang mit Widerständen in Veränderungsprozessen,
    denn nichts ist so sicher wie die Veränderung      
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern,
    denn früher oder später arbeitet man mit Menschen, mit denen scheinbar "die Chemie nicht stimmt"  
  • Motivation,
    denn führen bedeutet häufig, andere zu bewegen, und das geht nicht ohne Verständnis davon, was uns selbst und andere bewegt

Seit zehn Jahren setzen wir bei Großunternehmen sehr erfolgreich im Bereich der Führungskräfteentwicklung die Arbeitsmethode Führungskräfte-Laboratorium ein. Dieses Konzept ist erprobt und ausgreift:

  • Für Führungsnachwuchskräfte, eventuell mit erster Führungserfahrung      
  • Für Gruppen mit 14-16 Teilnehmern      
  • 3 x Laboratorium à 2 Tage im zeitlichen Abstand von 2-3 Monaten, dazwischen selbstgesteuerte Lerngruppen (Homegroups) der Teilnehmer 

Unsere Arbeitsweise im Laboratorium

Im Laboratorium wird auf 3 Ebenen gearbeitet:

  • Im "Hier und Jetzt": Die sich entwickelnde Gruppendynamik im Laboratorium wird genutzt, um daraus Erkenntnisse für das Thema zu erschließen.      
  • Im "Dort und Draußen": Für die von den Teilnehmern eingebrachten Fallbeispiele aus der erlebten Praxis werden konkrete Veränderungsschritte erarbeitet.      
  • Mit "theoretischen Erklärungsmodellen": Ausgewählte Theoriebausteine ermöglichen die Einordnung der Erfahrungen und Praxisbeispiele in einen Verständniskontext, der dann die zukünftige Wahrnehmungsfähigkeit und die Handlungsmöglichkeiten erweitert.

Der Schwerpunkt liegt auf der Bearbeitung der innerhalb der Laboratoriums-Gruppe gemachten Erfahrungen. Die zukünftigen Führungskräfte bringen die Fähigkeit mit, sich auf das Experiment einer offen strukturierten Lerngruppe einzulassen und sich aktiv in den Lernprozess einzubringen. Führungskompetenz in wenig strukturierter, dynamischer Gruppensituation ist nur über persönliche Erfahrung und deren kontinuierliche Auswertung zu erwerben. 

Verkehrsmittel

Öffentlich

Buslinie 21: Haltestelle Egeriaplatz
Buslinie 22: Haltestelle Nürtinger Strasse

PKW

Öffentlicher Parkplatz an der Nürtinger Strasse/Neckar

Impressum

dr. herold & partner
Personal - und Organisationsentwicklung 
Dr. Reinhard Herold
geschäftsführender Gesellschafter
Dorfstr. 72/1
72074 Tübingen 
Tel :  07071-257672
Fax : 07071- 257671
Mobil: 0160-5535640

St.Nr. 86231/35214
USt.IdNr. DE292231241

Dr. rer. soc. Reinhard Herold

Diplom-Psychologe,
Psychoanalytiker (DPV/IPA)
herold@drh-partner.de

Quelle: Erstellt durch den Impressum Generator von e-recht24.de

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

dr. herold & partner
Personal - und Organisationsentwicklung 
Dr. Reinhard Herold
geschäftsführender Gesellschafter
Dorfstr. 72/1
72074 Tübingen 
Tel :  07071-257672
Fax : 07071- 257671
Mobil: 0160-5535640

E-MAIL: herold@drh-partner.de

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Wir führen ein Verzeichnis unserer Datenverarbeitungstätigkeiten.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.